MENÜ
Doppelhaushälfte vom Fertighausanbieter STREIF - 4 Wohneinheiten als Mehrfamilienhaus
Haus bauen STREIF Bewertung Erfahrung Kundenhaus Küche
Fertighaus bauen mit Streif Wohnbeispiel Wohnzimmer
Mehrfamilienwohnhaus von STREIF bauen
Fertighaus-Hersteller STREIF
Stadtvilla als Mehrfamilienwohnhaus bauen mit dem Hersteller STREIF
Mehrgenerationenhaus als Energiesparhaus von STREIF Architektur Stadtvilla
Badezimmerbeispiel Erfahrungsbericht zum Hersteller Fertighaus STREIF
Mietwohnungsbau mit STREIF - Wohnbeispiel Wandtatoo
Mehrfamilienwohnhaus planen Erfahrung Bewertung STREIF Referenzhaus
Doppelhaushälfte Erfahrungsbericht Haus Küche planen mit dem Fertighausanbieter STREIF
Mehrfamilienwohnhaus Energiesparhaus bauen mit STREIF Treppenhaus
Stadtvilla als Mehrfamilienwohnhaus bauen - Referenzhaus von STREIF

Mehrfamilienwohnhaus in Pronsfeld - Vom Grundstückskauf bis zum Einzug in nur 6 Monaten

„Im Mai habe ich für das Mietobjekt ein passendes Grundstück gekauft und Anfang November sind die Mieter bereits eingezogen! Das Feedback meiner Mieter ist sehr gut und für mich ist das Mietshaus ein sehr gutes Renditeobjekt," so der Bauherr.

weiterlesen
reduzieren

Herr Glandien aus Pronsfeld suchte für seinen Sohn eine Mietwohnung. Da er im Ort keine geeignete Wohnung fand, hat er sich dazu entschlossen selbst ein Haus als Mietobjekt zu bauen. Herr Glandien nahm Kontakt mit dem STREIF Geschäftsführer auf. Nach einem ersten Gespräch und dem Besuch des STREIF-Musterhauses in Bad Vilbel, war Herr Glandien schnell entschlossen. Er beauftragte STREIF auf der Basis des Musterhauses einen Entwurf für ein Doppelhaus mit 4 Wohneinheiten auszuarbeiten. Die Wohnungen sollten ca. 90 m² groß sein und über 2 Schlafzimmer verfügen.

Der STREIF-Architekt plante einen mittig gelegenen Techniktrakt, der die beiden Gebäude miteinander verbindet. Der Techniktrakt verfügt über einen separaten Eingang, sodass die Mieter z.B. bei Wartungsarbeiten nicht anwesend sein müssen. Für die Haustechnik wurde vom Bauherren eine Luft-Wasser-Wärmepumpe mit einem nebenstehenden 820 Liter Pufferspeicher für die Frisch-Warmwasserbereitung ausgewählt. Es wurden zwei separate Lüftungssysteme zur kontrollierten Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung und zentralen Frischluftfiltern vorgesehen.

Im Mai kaufte Herr Glandien das Grundstück, der Bauantrag wurde gestellt. Bereits Anfang August wurde die Bodenplatte erstellt und das Energiesparhaus aufgebaut. Der Innenausbau konnte im Oktober fertiggestellt werden und somit fand die Übergabe des schlüsselfertigen Miethauses termingerecht statt. Die Mieter konnten wie geplant Anfang November in das Energiesparhaus einziehen.

In der Architektur wird das Fertighaus durch große, bodentiefe Eckfenster, zwei separate Walmdächer und die mit Balkonen überdachten Terrassen geprägt. Eine zweifarbige Fassadengestaltung und graphitfarbene Fenster runden die Gestaltung der Stadtvilla, die als Mietobjekt realisiert wurde, ab.

„Das Feedback der Mieter ist sehr gut. Alle sind sehr zufrieden und freuen sich über die geringen Nebenkosten! Die Rendite des Objektes ist für mich als Vermieter auch sehr gut." so der Bauherr.

 

Hausdaten

Bauart Miethaus mit 4 Wohnparteien
Wohnfläche 4 x 90 - 95 m²
Heizung Luft-Wasser-Wärmepumpe, Fußbodenheizung
Lüftung kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung